Die Kirche braucht Ihre Hilfe!

Wie ein Patienten wirkt unsere Dreieinigkeitskirche seit Wochen. Komplett eingerüstet und verhüllt steht sie an ihrem Platz in der Altstadt - unsere eigentlich so stolze und erhabene "große Dame" . Verwundbar sieht sie aus. Verwundet ist sie.

Wir brauchen dringend Ihre Unterstützung, wenn wir die Kirche dauerhaft erhalten wollen. Für die Sanierung der Kirchenfassade bitten wir um Ihre Spende oder Patenschaft für ein Portal oder Fenster!
   Bei den Untersuchungen im September 2018; Foto: S. Spitzenpfeil

Steinverzierungen lösen sich

Über die gesamte Fläche der Fassade verteilt, platzen Teile des Putzes ab. Auch die Natursteine an den Portalen, den Gebäudekanten und der Steinschmuck rund um die Fenster lösen sich an nahezu allen Stellen. Die Substanz der fast 500 Jahre alten, geschichtlich sehr besonderen Kirche ist in Gefahr. Ebenso wären es die Passanten, wenn wir die Sanierung nicht zügig angehen würden.

Die Kosten für die Fassadensanierung werden aktuell auf 1 Million Euro geschätzt, davon über 500.000 € allein für die Steinarbeiten. Aber das wird nicht ausreichen, fürchten wir. Die Flächen sind riesig, die Zahl der einzelnen Steine immens.

VIelleicht erkennen Sie es schon: Diese Summen kann die Kirchengemeinde Dreieinigkeitskirche nicht allein stemmen. 

Wir brauchen Unterstützung!

Spendenkonto:
IBAN DE72 7509 0000 0000 6999 00 

Stichwort:
Sanierung Kirchenfassade

Den Flyer mit weiteren Infos zur Fassadensanierung und den wichtigen Patenschaften für die Arbeiten an Portalen, Fenstern und Steinborten finden Sie hier (klick).

Mitmachen

Wenn Sie sich als Privatperson, Unternehmer oder Institution darüber hinaus - oder ganz anders - für die Erhaltung der Dreieinigkeitskirche einsetzen wollen, sprechen Sie uns bitte an (Kontakt).

Vielleicht möchte Ihr Verein ein Benefizturnier veranstalten? Ihr Club einen Basar ausrichten? Ihre Hilfe ist willkommen.

Wir danken Ihnen sehr!

Kirchensanierung 2019 - Werden Sie Pate/in oder Spender/in!