Feriengottesdienste in Dreieinigkeits- und Neupfarrkirche

„Gemeinsam in die Zukunft“ heisst das Motto von Dreieinigkeitskirche und Neupfarrkirche. Gemäß diesem Motto laden die beiden Innenstadtgemeinden gemeinsam zu den Gottesdiensten in der Weihnachtszeit ein. Die Vormittagsgottesdienste in beiden Kirchen werden IMMER um 11 Uhr beginnen. Nur an Heiligabend und Silvester feiern die beiden Gemeinden in ihrer je eigenen Kirche. Die Reihe der Gottesdienste nach dem Heiligabend wird eröffnet mit einem festlichen Abendmahlsgottesdienst am 25.12. um 11 Uhr mit Regionalbischof Klaus Stiegler. Es wirken neben Gemeindepfarrern beider Gemeinden auch der Posaunenchor der Gemeinden mit. Danach geht es im gleichmäßigen Wechsel weiter: 26.12. Neupfarr-, 29.12. Dreieinigkeits-, 1.1. Neupfarr-, 5.1. Dreieinigkeits-, 6.1. Neupfarrkirche.